Vorträge & Seminare 2019

Bitte beachten Sie bei Anmeldung unsere AGB.

JULI 2019

Kurs: 19PKK18

Neuer Termin wird bald bekannt gegeben Freitag, 05.07.2019 und Samstag, 06.07.2019
PROFESSIONELLE KOMMUNIKATION II

Referent: Martin Horneber, entra Trainer

Kommunikationsverhalten, erhalten Feedback zu ihrem Auftritt und ihrer Wirkung und können konkrete Anliegen und Herausforderungen ansprechen und diskutieren. In situativen, kurzen Rollenspielen werden verschiedenste Szenarien dargestellt, reflektiert und gemeinsam Lösungen entwickelt.

Ort: Schloss Kirchberg

 

Kurs: 19KMM22

Dienstag, 30.07.2019 bis Montag, 12.08.2019
INTERNATIONALER KAMMERMUSIK MEISTERKURS

Dozentin: Prof. Kyoko Hashimoto, McGill University (Klavier) und weitere

Dieser fast schon intime Kurs mit einer spontanen und familiären Atmosphäre ist offen für fortgeschrittene Musiker. Es können sich einzelne Musiker oder auch schon bestehende Gruppen bewerben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten viele Unterrichtsstunden und Anleitung von den beteiligten Professoren und können sowohl an Kammermusik als auch an ihrem Solo-Repertoire arbeiten. Es wird mindestens drei Konzerte im Schloss geben und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Chance in öffentlichen Konzerten zu spielen. 

Ort: Schloss Kirchberg

 

AUGUST 2019

Kurs: 19SFF23

Samstag, 24.08.2019 bis Samstag, 31.08.2019
SOMMERSCHULE: FUTURE OF FOOD - ZUKUNFTSFÄHIGE ERNÄHRUNGSSYSTEME

Die Sommerschule geht den brennenden Fragen der Lebensmittelerzeugung nach: vom eigenen Teller bis zur landwirtschaftlichen Erzeugung. An jedem der sieben Tage der Sommerschule widmen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einem aktuellen Thema innerhalb des Wertschöpfungssystems Lebensmittel. Sie lernen aus erster Hand von Akteuren, die schon heute visionäre Lösungswege beschreiten.

Undogmatisch und offen reflektieren sie alternative Konzepte: Sind verpackungslose Handelsmodelle, bio-vegane Landwirtschaft, Permakultur und Community Supported Agriculture praktikable Antworten oder Hirngespinste radikaler Randgruppen? Alle jungen Leute, denen die Zukunft unserer Ernährung ein Anliegen ist, haben hier die einmalige Möglichkeit sich mit Bio-Pionieren, Visionären und Experten über Themen wie Tierwohl, wertige Lebensmittel und tragfähige Regionalkonzepte auszutauschen und innovative Lösungskonzepte zu wichtigen Ernährungsfragen unserer Zeit zu entwickeln.

Programm und Bewerbung: schloss-kirchberg-jagst.de/sommerschule

Ort: Schloss Kirchberg

 

SEPTEMBER 2019

Kurs: 19OCR26

MS OFFICE CRASH-KURS FÜR ANFÄNGER
Freitag, 20. September und Samstag, 21. September 2019
Freitag, 18. Oktober und Samstag, 19. Oktober 2019

Der Kurs umfasst die wichtigsten Grundlagen für Word, Ecxel und Outlook für Anfänger, die im Arbeitsalltag wichtig sein können. Er ist auch für Personen mit nur mittleren Deutschkenntnissen geeignet. Praxisnahe Übungen bieten ihnen die Möglichkeit, ihr Wissen direkt anzuwenden und zu festigen. 

Schulung in Kooperation mit der Deutschen Angestellten Akademie (DAA)

Umfang: 24 Unterrichtseinheiten über 4 Termine verteilt

Ort: Haus der Bauern, Am Markt 2, Schwäbisch Hall

Zeit:     Freitags jeweils 17:00 - 20:00 Uhr
            Samstags jeweils 09:00 - 16:30 Uhr

Kosten: 189 € für Kurs und Lehrgangsmaterial

Anmeldung bis 06.09.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kurs: 19ERV43

Strukturen für erfolgreiche Regionalvermarktung – regional erzeugte Lebensmittel im Hohenloher Land
Mittwoch, 25. September und Donnerstag, 26. September 2019

Vom Feld bis zum Teller: Lernen Sie in diesem zweitägigen Seminar Strukturen für erfolgreiche Regionalvermarktung in der Region Hohenlohe kennen. Erleben Sie bei Betriebsbesuchen wie regionale Produkte erzeugt werden, erfahren Sie mehr über die Verarbeitung (tierischer) Lebensmittel und lernen Sie die Platzierung regional erzeugter Lebensmittel für Großkunden und Verbraucher am Markt kennen. In theoretischen Einheiten erfahren Sie zudem mehr über grundlegende Unternehmensstrukturen, Vermarktungsmöglichkeiten für regionale Produkte, Qualitätsfleischprogramme, EU-geförderte Projekte sowie die Zusammenarbeit zwischen landwirtschaftlichen Betrieben und den Vermarktern. Neben Lebensmitteln werden auch Wissen über die regionale und ökologische Erzeugung, Ideen in diesem Themenbereich sowie der „Lifestlye“ aus der Region erfolgreich vermarktet. Wir stellen Ihnen vor, wie Erzeuger und Vermarkter in der Region Hohenlohe erfolgreich zusammenarbeiten, um Produkte und Ideen sowie die Region allgemein über die Grenzen hinaus bekannt zu machen.

Ort:        Schloss Kirchberg und Umgebung

Kosten:  65 € pro Person
              bei Anmeldung von einer Gruppe mit mind. 10 Personen 37 € pro Person
              bei Anmeldung von einer Gruppe mit mind. 20 Personen 32 € pro Person
              75 - 120 € pro Person mit Übernachtung im EZ

Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kurs: 19MSO27

MS OFFICE OUTLOOK: E-Mail Flut und tägliche Arbeit organisieren mit Outlook
Freitag, 27. September und Samstag, 28. September 2019
Freitag, 15. November und Samstag, 16. November 2019

Der Kurs umfasst die wichtigsten Funktionen in MS Office Outlook, die die Bewältigung der E-Mail Flut und die Organisation der täglichen Arbeit erleichtern. Er richtet sich an fortgeschrittene Nutzer von Outlook. Praxisnahe Übungen bieten ihnen die Möglichkeit, ihr Wissen direkt anzuwenden und zu festigen. 

Schulung in Kooperation mit der Deutschen Angestellten Akademie (DAA)

Umfang: 24 Unterrichtseinheiten über 4 Termine verteilt

Ort: Haus der Bauern, Am Markt 2, Schwäbisch Hall

Zeit:     Freitags jeweils 17:00 - 20:00 Uhr
            Samstags jeweils 09:00 - 16:30 Uhr

Kosten: 189 € für Kurs und Lehrgangsmaterial

Anmeldung bis 13.09.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

OKTOBER 2019

Kurs: 19MWS38

Musik-Kurs für engagierte Laien
Freitag, 04.10.2019 und Samstag, 05.10.2019

Dieser Kurs wir in Kooperation mit der Camerata Schloss Kirchberg angeboten und umfasst einen Workshop zu Gesang sowie einen Workshop zu Kammermusik. Beide Workshops richten sich an musikbegeisterte, engagierte und anspruchsvolle Laien verschiedenster Ausbildungsstufen. Im Mittelpunkt steht dabei die Arbeit am ausgewählten Werk, unter Berücksichtigung technischer und musikalischer Aspekte. Das musikalische Programm bilden Ihre selbstgewählten Werke/Lieder/Arien. Bitte geben Sie die Auswahl  Ihres Stücks bei Ihrer Anmeldung an. Der Kurs ist offen für alle Stilrichtungen.

Workshop 1: Gesang

Arbeiten Sie in diesem Workshop unter Anleitung der Referentinnen an Ihrem Gesang, Ihrer Atemführung und Stimmführung und verbessern Sie mit Artikulationsübungen Ihre Sprache. Begleitet werden Sie am Klavier.

Referenten:
Sprache: Prof. Cornelia Schweitzer, Bayerische Theaterakademie August Everding München; Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Gesang: Sandra Tschernitsch, Freischaffende Sängerin im Fach Oper und Konzert; Stuttgarter Philharmoniker, Internationale Bach-Akademie Stuttgart, Liederabende Schloss Esterhazy
Korrepetition: Marlene Wollmann, Gestaltung und Begleitung musikalischer Programme von Klassik bis Popmusik

Workshop 2: Kammermusik

Dieser Workshop richtet sich an begeisterte Streicher mit Kammermusik- oder/und Orchestererfahrung. Verfeinern Sie unter Anleitung der Referentinnen Ihre Technik sowie den musikalischen Ausdruck beim Spiel der Violine, der Viola oder des Cellos.

Referenten:        
Violine: Editha Konwitschny, freischaffende Konzerttätigkeit, Lehrauftrag London, Berlin und Fellbach, Musikpädagogin Schwäbisch Hall
Viola: Birgit Southcott, freischaffende Künstlerin, Oper Stuttgart, Nationaltheater Mannheim, Musikpädagogin Schwäbisch Hall
Cello: Sibylle Hauk, Freischaffende Künstlerin, Dresden, Prag, Musikpädagogin Schwäbisch Hall

Die beiden Workshops finden parallel statt, bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welchen Workshop Sie besuchen möchten, sowie die Auswahl  Ihres Stücks.

Ort: Schloss Kirchberg

Zeit: jeweils 10:00 - 19:00 Uhr

Flyer für den Musik-Kurs

 

Kurs: 19LAI39

Dienstag, 08.10.2019
Imker-Lehrgang: Schwarmstimmung und Zweivolkbetriebsweise

In diesem Lehrgang gibt Bernhard Heuvel, der selbst einige hundert Bienenvölker betreut, Einblick in seine Betriebsweise im angepassten Brutraum. Dabei wird dem Brutraum genau so viel Platz gegeben, wie für eine vollständige Entwicklung des Bienenvolkes benötigt wird. Dadurch ist der Wärmehaushalt im Brutraum stabiler, es entsteht mehr Brut und die Bienen werden langlebiger. Schwächere Bienenvölker werden zu zweit in einer Beute geführt, so dass sie eine bessere Entwicklung durchlaufen und insgesamt eine höhere Leistung bringen. Der angepasste Brutraum hat positive Auswirkungen auf die Schwarmstimmung. Im Kurs werden Grundsatzfragen der Entwicklung von Bienenvölkern besprochen und praktische Tipps für die Verbesserung der eigenen imkerlichen Arbeit gegeben.

Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Prof. Ludwig Armbruster Imkerschule angeboten.

Referent: Bernhard Heuvel, Berufsimker, Mitglied im Vorstand des Deutschen Berufsimkerbundes

Zeit: Dienstag, 08.10.2019, 09.00 – 16.00 Uhr

Ort: Schloss Kirchberg

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

 

Kurs: 19KWS36

Samstag, 12.10.2019 und Sonntag, 13.10.2019
KUNSTWORKSHOP: ENCAUSTIK - MALEN MIT  HEISSEN EISEN

Die Technik der Encaustik hat eine deutlich längere Tradition als die der Ölmalerei. Heute wird dabei mit heißen elektrischen Malgeräten farbiger Wachs zum Schmelzen gebracht und auf den Malgrund aufgetragen. Mit flüssigem Wachs entstehen Bilder und fantastische Strukturen, deren Farbbrillanz und Leuchtkraft nur mit dieser Technik erreicht werden. Lernen Sie die Technik der Encaustik in diesem Kunst-Workshop kennen und experimentieren Sie unter Anleitung mit der Technik. Sie kommt Interessierten, die Freude am Experimentiren haben, sehr entgegen.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, alte Stofflappen, Küchenpapierrollen. Weiteres Arbeitsmaterial wird gestellt.

Referentin: Bettina-Barbara Brand-Albrecht (Dipl. Textildesignerin FH)

Kosten: 60 € plus Materialkosten nach Aufwand

Zeit: Samstag, 12.10.2019 von 13.00 - 18.00 Uhr und Sonntag, 13.10.2019 von 13.00 - 18.00 Uhr

Ort: Schloss Kirchberg

Fragen vorab beantwortet Ihnen Bettina-Barbara Brand-Albrecht unter 0172 3706252 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 27.09.2019!

Flyer

 

Kurs: 19BGT42

Dienstag, 15.10. – Donnerstag, 17.10.2019
FORTSCHRITT BEI DER BIOMETHAN-MOBILITÄT

Internationale Konferenz mit Firmenausstellung und Exkursion

Die Individualmobilität bewegt sich auf einen Wendepunkt zu: die Benzinpreise steigen, es kommt zunehmend zu Einschränkungen in städtischen Gebieten und zusätzlich steigt der politische Druck auf durch Benzin- und Dieselmotoren produzierte Emissionen.
Dadurch werden traditionelle Mobilitätslösungen immer häufiger herausgefordert, es stellen sich die Fragen: Wie sieht die Zukunft der Verbrennungsmotoren aus? Ist die Umstellung auf Elektrofahrzeuge wirklich die Lösung für die massiven Herausforderungen bezüglich Emissionen und hoher Kraftstoffpreise? Wird hierdurch nicht lediglich die Emissionslast auf andere Industriesektoren verlagert - weg von der fossilen Industrie, hin zur Ausbeutung seltener Erden?
Glücklicherweise gibt es etwas, das wir bereits jetzt tun können, um die Vorteile klassischer Verbrennungsmotoren als sehr etablierte Technologie zu nutzen, den Großteil der Partikelemissionen zu verhindern und die CO2-Belastung der Atmosphäre zu verringern. Diese Mobilitätslösung ist zudem deutlich günstiger als alle anderen Kraftstoff und kann bereits heute 100% erneuerbar erzeugt werden: Biomethan als Kraftstoff.
Tatsächlich fahren in zahlreichen europäischen Städten bereits CNG- oder Biomethan-Busse im ÖPNV, wie z. B. in Linköping (Schweden) oder Verona (Italien).
Als Komplementärlösung zu anderen, erneuerbaren Mobilitätskonzepten stellt die Biomethan-Mobilität eine große Chance für kostengünstige und emissionsarme Fortbewegung dar – und das bereits ab heute.
Um die Chancen und Herausforderungen einer biomethanbasierten Mobilität zu beleuchten – um zu zeigen wo dieses Biomethan hergestellt werden kann und welche nachhaltigen Konzepte bereits implementiert werden, findet die internationale Konferenz „Fortschritt in der Biomethan-Mobilität“ statt.

Während dieser Veranstaltung präsentieren 35 Spezialisten einem nationalen und internationalen Fachpublikum aktuelle Trends, Konzepte, Technologien und Innovationen. Erfahren Sie mehr über politische Rahmenbedingungen, aktuelle Entwicklungen, das klimaneutrale Multitalen Biomethan, lernen Sie aus Erfahrungsberichten von Praktikern und besuchen Sie das Innovations- und Firmenforum.

Alle Vorträge der Tagung werden simultan von Deutsch nach Englisch bzw. von Englisch nach Deutsch übersetzt.

Ort: Schwäbisch Hall, Neubausaal

Kosten:
Frühbucherpreis bis 02.08.2019: 310 €
Regulär: 410 €

Anmeldung und weitere Informationen/Programm hier.

 

 Kurs: 19KWS37

Samstag, 19.10.2019 und Sonntag, 120.10.2019
KUNSTWORKSHOP: MALEREI IM HERBST

Die sonnensatten Farben im Herbst dienen als Inspiration zur freien Malerei auf Leinwand in diesem Kunst-Workshop. Nach Anleitung mischen Sie Pigmente, Erdfarben, Gouachefarben  und Schritt für Schritt entsteht ein herbstliches Bild.
Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte mitbringen:Arbeitskleidung und Mut zum Experimentieren - wer möchte, kann einige gepresste Herbstblätter mitbringen.

Referentin: Ulrike Wilkens-Eppinger (Atelier für Malerei im Schloss)

Kosten: 60 € plus 10 € Materialkosten

Zeit: Samstag, 19.10.2019 von 14.00 - 18.30 Uhr und Sonntag, 20.10.2019 von 14.00 - 18.30 Uhr

Ort: Schloss Kirchberg

Fragen vorab beantwortet Ihnen Ulrike Wilkens-Eppinger perE-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 27.09.2019!

Flyer

 

November 2019

Kurs: 19ATR41

Augentraining: entspannte Augen nicht nur am PC
Freitag, 08.11.2019 und Samstag, 09.11.2019

Wenig Bewegung, viel Bildschirmtätigkeit, die Arbeit an Flachbildschirmen und zunehmend künstliche Beleuchtung üben Stress aus, der die Augenfunktion zunehmend beeinträchtig. Bereits junge Menschen tragen immer mehr eine Brille oder Kontaktlinsen. Augenkrankheiten wie Kurzsichtigkeit, grauer Star oder Makuladegeneration nehmen zu. Dies hat auch mit unseren Lebensgewohnheiten zu tun. In diesem Seminar erlernen Sie durch verschiedene Übungen augengerechtes Verhalten und üben dieses. Sie trainieren unter Anleitung des Referenten mit dem Gehirn und lernen, wie man sehschädigendes Verhalten umprogrammieren kann. An einem PC-Arbeitsplatz wird demonstriert, wie Sie sich am Arbeitsplatz vor schädigenden Lichteinflüssen (z. B. PC, Quecksilberlampen) schützen können. Der Erfolg für eine mögliche Verbesserung der Sehleistung ist abhängig von den zeitlichen Möglichkeiten des Übenden nach dem Seminar. Das Seminar richtet sich an Menschen, die viel am Bildschirm arbeiten und/oder ihre Augen trainieren möchten sowie dabei bereit sind, alternative Wege zu gehen und Selbstverantwortung zu übernehmen. Am Ende erhalten Sie ein ausführliches bebildertes Skript mit Übungen für zu Hause und ein Teilnehmerzertifikat.

Bitte mitbringen: lockere Kleidung für Gymnastik (Holzboden, bitte keine Straßenschuhe), Schreibmaterial. Sofern möglich, ist es vorteilhaft, wenn die Brillenart und –stärke für den ersten Seminartag bekannt ist.

Referent: Martin Reiber, Personal Coach

Kosten: 250,00 € (inkl. Getränke und Snacks)
             280,00 – 325,00 € (inkl. Getränke/Snacks und Übernachtung im Einzelzimmer)

Zeit: Freitag, 08.11.2019 von 09.00. - 17.00 Uhr und Samstag, 09.11.2019 von 09.00. - 17.00 Uhr

Ort: Schloss Kirchberg

Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 25.10.2019!

 >> Flyer

 

Kurs: 19OON29

MS OFFICE ONENOTE
Freitag, 08. November und Samstag, 09. November 2019
Freitag, 22. November und Samstag, 23. November 2019

Der Kurs umfasst die wichtigsten Funktionen in MS Office OneNote zum Erstellen und Teilen von Notizbüchern, Aufgabenzuteilung, Verknüpfungen etc., die das Projektmanagement und die Arbeit im Team stark erleichtern können. Er richtet sich an Nutzer ohne Vorkenntnisse im Umgang mit OneNote. Praxisnahe Übungen bieten ihnen die Möglichkeit, ihr Wissen direkt anzuwenden und zu festigen. 

Schulung in Kooperation mit der Deutschen Angestellten Akademie (DAA)

Umfang: 24 Unterrichtseinheiten über 4 Termine verteilt

Ort: Haus der Bauern, Am Markt 2, Schwäbisch Hall

Zeit:     Freitags jeweils 17:00 - 20:00 Uhr
            Samstags jeweils 09:00 - 16:30 Uhr

Kosten: 189 € für Kurs und Lehrgangsmaterial

Anmeldung bis 25.10.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kurs: noch offen

Termine folgen in Kürze.
AUSBILDUNG FÜR SCHULUNGS- UND SEMINARLEITER/-INNEN DER LEBENSMITTELWIRTSCHAFT

Dieser Lehrgang vermittelt das nötige Know-how zur Konzeption und Durchführung attraktiver und wirkungsvoller Schulungen. Zusätzlich zur Vermittlung der methodischen und persönlichen Kompetenzen hat die Ausbildung einen engen Bezug zur Landwirtschafts- und Ernährungsbranche und den Anwendungsfeldern, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Fähigkeiten und erlernten Werkzeuge später einsetzen.

Die Weiterbildung besteht aus insgesamt 4 Modulen, davon finden 2 Module Ende 2019 und 2 Module Anfang 2020 statt.

Ort: Schloss Kirchberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok